News

Interview der Passauer Neuen Presse mit Viktor Orbán, Ministerpräsident von Ungarn

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Menschen in Europa sprach der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán über die aktuelle Verfassung von Europa und die ungarische Flüchtlingspolitik. Das vollständige Interview erreichen Sie hier.
Weiter

Ungarn gedachte am Nationalfeiertag seiner Helden

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertages am 23. Oktober hat die Botschaft von Ungarn zu einer Theateraufführung in Berlin eingeladen. Jedes Jahr erinnern wir uns an diesem Tag an die Freiheitskämpfe von 1956, wo mutige Ungarn gegen die Unterdrückung des Kommunismus auf die Straßen gegangen sind. Diese Menschen waren einfache Leute, und viele von denen gehörten der Roma Minderheit an. Der ungarische Minister für gesellschaftliche Ressourcen, Zoltán Balog, stellte diese Roma Helden in den Mittelpunkt der Feierlichkeiten von 2017.
Weiter

Neue Form der Zusammenarbeit zwischen Ungarns Ministerium für Auswärtiges und Außenhandel und der Internationalen Europäische Union-Lateinamerika/Karibik-Stiftung EU-LAC

Ungarns Botschafter Dr. Péter Györkös, und Paola Amadei, geschäftsführende Direktorin der in Hamburg ansässigen Europäische Union-Lateinamerika/Karibik-Stiftung unterzeichneten am 12. September 2017 in Berlin eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen Ministerium und Stiftung.
Weiter

Chancen für ostmitteleuropäische Startups in Berlin

Nach der Auftaktveranstaltung im Juni beginnt nun ab Oktober das „Startup Campus Berlin”- Programm. Ziel der Initiative ist es, das Berliner Startup Ökosystem den ostmitteleuropäischen Startups vorzustellen. Berlin bietet ein umfangreiches Mentoren-Netzwerk, Co-Working-Räume und wichtige Finanzmittel (staatliches / privates Risikokapital) für innovative Unternehmen.
Weiter

Die Wiederherstellung der Sicherheit Europas ist wichtigste Aufgabe der nahen Zukunft

Als Reaktion auf den Anschlag in Barcelona hat Ministerpräsident Viktor Orbán Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy in einem Beileidstelegramm seine Anteilnahme übermittelt.
Weiter