Information über den Transit durch Ungarn

Güterverkehr mit einem Ziel außerhalb Ungarns kann die Landesgrenzen zu jeder Zeit überqueren, allerdings müssen strenge Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Dementsprechend können nur die vorbestimmten Transitrouten und Tankstellen befahren werden.

Ausländische Staatsbürger, sowie aus Bulgarien, die von Österreich, oder Slowenien aus nach Ungarn einreisen möchten, können Ungarn überqueren, solange das Verlassen des Landes gesichert ist. Eine solche Sicherung ist die Bürgschaft eines Nachbarlandes, für die das Land Ungarn überquerenden Reisenden Zutritt zu gewähren. Staatsbürger der betroffenen Länder können die vorbestimmten Transitkorridoren täglich zwischen 21 und 5 Uhr benutzen.

Die Transitkorridoren und Tankstellen können der beigefügten Broschüre entnommen werden.